Herzlich Willkommen

Die Michaelskirche in Entringen

Seien Sie herzlich gegrüßt von der Evangelischen Kirchengemeinde Entringen.

 

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde wie Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, Gruppen und Kreise sowie aktuelle Neuigkeiten.

 

 

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Nächsten Dienstag, den 21.7., wird sich der Kirchengemeinderat über das Streaming-Angebot der Gottesdienste beraten. Wir freuen uns, wenn Sie uns noch kurzfristig Ihre Meinungen dazu per email zukommen lassen. Ihre Rückmeldungen helfen uns, über die Zukunft des online-Angebots zu entscheiden.

 

Bitte schicken Sie Ihre Rückmeldungen und Wünsche an streamdontospamme@gowaway.ejwentringen.de

 

Mögliche Aspekte:

  • Haben Sie das Streaming-Angebot oft benutzt?
  • Warum haben Sie den Stream angesehen und sich nicht in die Kirche gegangen?
  • Wünschen Sie sich langfristig ein Angebot, an den Gottesdienste übers Internet live oder als Aufnahmen teilhaben zu können?
  • Wie müsste sich das Angebot weiter entwickeln, um Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden?
  • Gibt es auch andere Veranstaltungen, an denen sie gerne übers Internet teilhaben möchten?
  • Soll das Angebot wieder eingestellt werden, wenn sich die Lage um Covit-19 beruhigt hat?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldungen

 

Feiern Sie mit uns Gottesdienst!

Livestreaming- Angebot aus Entringen und Breitenholz

Feiern Sie live mit, von zuhause oder unterwegs, wenn in unseren Kirchen in Entringen und Breitenholz Gottesdienst gefeiert wird. Da mit den derzeit geltenden Abstandsregeln nur eine begrenze Anzahl Personen Platz finden, soll dies eine Möglichkeit bieten, das mehr Leute am Gottesdienst teilhaben können. Im Moment wird immer der jeweilige Spätgottesdienst (also 10.15 Uhr) übertragen. 

Bitte klicken Sie auf das Bild, um den aktuellen oder auch vergangene Gottesdienst direkt auf YouTube anzuschauen. 

Nach dem Gottesdienst kann es leider ein paar Stunden dauern, bis der Gottesdienst auf YouTube sichtbar wird. Bitte schauen Sie bei den "Playlists" nach. Aus nicht ganz nachvollziehbaren Gründen sieht man den Gottesdienst dort früher. 

 

Und noch ein Hinweis in eigener Sache:

Für das Streamen der Gottesdienste benötigen wir Ihre Hilfe: Vielleicht hat ja jemand aus der folgenden Liste Dinge „im Keller“, die uns zur Verfügung gestellt werden können.

Benötigt werden:

  • Ein Computer/Laptop (vorzugsweise Windows 10)
  • 2-3 Flachbildschirme (auch mit eher geringerer Auflösung)
  • Ein (oder zwei) Videostativ
  • Videokameras mit HDMI-Ausgang und optischem Zoom (oder auch Fotokameras, die einen HDMI-Ausgang besitzen oder per USB als Webcam dienen können)
  • HDMI zu USB Capture-Devices
  • USB-Sounddevice mit XLR-Eingang

Rückfragen können an Sascha Junghans gestellt werden: s.junghans@gmx.de

Außerdem benötigen wir dringend Menschen, die sich nach einer Einarbeitung zutrauen, das Streamen mit zu übernehmen. Je mehr Leute mitmachen, desto einfacher wird es, regelmäßig einen Stream zur Verfügung zu stellen.  

Das alte Schulhaus: Eine Chance für ganz Entringen.

Die evang. Kirchengemeinde konnte das alte Entringer Schulhaus erwerben. Damit geht ein spannender Prozess einher, wie der Platz um die Kirche in der Zukunft genutzt werden wird. Wir bedanken uns bei allen Spendern, ohne die wir dieses Projekt nicht stemmen könnten! 

Bitte klicken Sie auf das Bild für weiterführende Informationen inkl. aktuellem Spendenstand. 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

  • 05.08.20 | 75 Jahre Hiroshima: „Nicht nachlassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“

    Am 6. August 1945 warfen die USA die eine Atombombe über Hiroshima ab; es war die erste Atombombe, die jemals in einem Krieg eingesetzt wurde. „Hiroshima/Nagasaki mahnen uns bis heute, nicht nachzulassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“ sagt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr